xt:Commerce 4.2.00 veröffentlicht

xt:Commerce 4.2 Handbuch

Ohne eine offizielle Meldung von Seiten der xt:Commerce GmbH ist xt:Commerce 4.2.00 erschienen. Die aktuelle Version ist auf der bekannten Seite runterladbar.

Es ist ebenfalls ein umfangreiches Changelog verfügbar. Als wesentliche Änderung sticht sicherlich das neue JavaScript-basierte Backend-Dashboard mit Verkaufs- und Statistik-Funktionen heraus, sowie die Restrukturierung der Administration-Navigation. Außerdem sind jetzt für die Mandanten die Kategoriestrukturen getrennt zu nutzen.

Weiterhin ist es möglich für einzelne Kategorien Links zu anderen Elementen (Plugins, Content-Seiten etc.) zuzuweisen. Es führt an dieser Stelle zu weit alle Änderungen zu nennen, diese können sie dem Changelog entnehmen bzw. nach der Installation entdecken.

Update-Anleitung auf xt:Commerce 4.2

Die Update-Anleitung für bestehende Systeme steht ebenfalls zur Verfügung. Ich empfehle dringend die Punkte 1) und 2) der Anleitung genau zu lesen und durchzuführen, insbesondere da gerade das Weihnachtsgeschäft läuft. Wer eine Vielzahl von Plugins einsetzt oder externe Schnittstellen zu u. a. Warenwirtschaftssoftware nutzt, sollte vorher genauestens klären, ob ein Update möglich ist mit konkreten Anwendungsumgebung. Da es zum Beispiel eine Änderung beim Aufbau der Kategorie-Struktur gibt, können beim Datenaustausch zwischen den Systemen Probleme auftreten.

Im Zweifelsfall sollte ein Update auf einen Termin nach Weihnachten verschoben werden.

Update zum Artikel „xt:Commerce 4.2.00 veröffentlicht“ im Mai 2016:

Die aktuelle Version ist weiterhin xt:Commerce 4.2, doch wurden bereits div. Bugfixes und Sicherheitsupdates veröffentlicht, die ggf. noch direkt nachinstalliert werden sollten. Deshalb immer das aktuelle Download-Paket von der xt:Commerce-Seite runterladen und an Hand der Release-Notes nachvollziehen welche Fixes bereits mit im Paket sind. Leider passt xt:Commerce die Versionsnummer für Minor Updates nicht an. Wichtig ist insbesondere das das Sicherheitsupdate vom Mai 2015 integriert ist. Leider müssen bei diesem Update auch eine Reihe von mitgelieferten Plugins aktualisiert werden bis xt:Commerce 4.2 wieder sicher ist. Das Austauschen der Core-Ordner reicht leider nicht aus. Deshalb unbedingt die Update-Anleitung lesen. Diese findet sich im xt:Commerce 4.2 Online-Handbuch.

2 Kommentare

  1. Hallo,
    Wir brauchen um unsere Webseite zu verbessern das Buch xt:Commerce 4.2
    Doch dieses ist nirgends mehr zu bekommen. Wird es noch mal neu aufgelegt?
    Gibt es überhaupt irgendeine Chance das Buch xt:Commerce 4.2.00 noch zu erwerben? Wenn ja, dann wo? Wann?
    Wurde uns total helfen.
    Dankeschön.
    Viele Grüße
    Yvonne

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .